MRT Kopf

Ein exzellentes Programm um MRTs und CTs darzustellen ist der DICOM-Viewer (Digital Imaging and Communications in Medicine)OsiriX. Ich habe die Version v.5.8.5 32-bit mit MacOSX 10.9.2 laufen. Es wird momentan von

Pixmeo […] a swiss company specialized in medical imaging software development […].

entwickelt.

Die CD’s, die man immer beim Radiologen mitbekommt lassen sich damit zum Beispiel auch öffnen.

Es gibt umfangreiche Rendering Optionen in denen man die einzelnen MRT Bilder zu einem 3D-Objekt zusammensetzen kann.

Dem Patient wurde zuvor ein Gadolinium oder Mangan-haltiges Kontrastmittel injiziert.

3D VR Image-closeup-ratio

3D VR Image-left-con

3D VR Image

Wenn man nicht darauf warten kann bis man seine Bilder endlich auf der Platte hat. Kann auch Beispielaufnahmen in OsiriX importieren. So kann man sich unter anderem ein CT vom Herzen oder eines Gehirntumors herunterladen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: